FOTORECHT

      Home / FOTORECHT

    FOTORECHT

    Sind Sie ein waschechter Urheber?


    Ihre Rechte als Urheber

    Sie sind Fotograf, Autor, Verfasser, Herausgeber eines Sammelwerkes, Maler, Bildhauer, Medailleur, Komponist, Choreograf, Modeschöpfer, Erfinder oder üben eine vergleichbare schöpferische Tätigkeit aus?

    Dann sind Sie hier genau richtig!

    Denn dann sind Sie Urheber und besitzen damit auch das Recht, selbst zu bestimmen, ob und wie und wo Ihr Werk veröffentlicht werden darf.

    Ist mein Foto/Schnappschuss denn überhaupt urheberrechtlich geschützt?

    Dies lässt sich am besten in jedem Fall einzeln entscheiden. Doch kann bereits gesagt werden, dass schon die einfachsten Fotografien urheberrechtlichen Schutz als Lichtbilder im Sinne des Urheberrechtsgesetzes genießen (§ 2 UrhG).

    Sie besitzen zudem sog. Urheberpersönlichkeitsrechte, wie z.B. die Anerkennung Ihrer Urheberschaft am Werk, so dass Sie selbst bestimmen können, ob Ihr Werk mit einer Urheberbezeichnung (die Sie als Urheber erkennen lässt) zu versehen ist und dies auch mit welcher konkreten Bezeichnung (§ 13 UrhG). Sie haben des Weiteren auch das Recht, schwerwiegende „Entstellungen“ Ihrer Werke verbieten zu lassen.

    Darüber hinaus stehen Ihnen als Urheber sämtliche (körperlichen) Verwertungsrechte zu:

    • Vervielfältigungsrecht (§ 16 UrhG)
    • Verbreitungsrecht (§ 17 UrhG)
    • Ausstellungsrecht (§ 18 UrhG)
    • Recht auf öffentliche Wiedergabe (insbesondere Vortrags-, Aufführungs- und Vorführungsrecht (§ 19 UrhG)
    • Recht auf öffentliche Zugänglichmachung (§ 19a UrhG)
    • Senderecht (§ 20 UrhG)
    • Recht der Wiedergabe durch Bild- oder Tonträger (§ 21 UrhG)
    • Recht der Wiedergabe von Funksendungen und von öffentlicher Zugänglichmachung (§ 22 UrhG)

    Sie hätten gern Gewissheit, ob Ihre Bilder im Internet ohne Ihre Zustimmung verbreitet werden?

    Wir haben jahrelange Erfahrung im Auffinden von derartigen Rechtsverletzungen und unterstützen Sie gerne hierbei.

    Ob Sie bereits Opfer einer unzulässigen Nutzung und Verbreitung Ihrer Werke wurden oder grundsätzlich Interesse an einer Auffindung von aktuell-bestehenden Rechtsverletzungen an Ihren Werken haben. Wir arbeiten mit verschiedenen effizienten und praktikablen Möglichkeiten, um blitzschnell Unrecht aufzuspüren. Melden Sie sich jetzt! 

    Meine Werke wurden unberechtigt genutzt /  verändert / verbreitet / veröffentlicht, was kann ich tun?

    Wird Ihr Werk (Bild / Foto o.ä.) ohne Ihre Erlaubnis als Urheber verwendet, verbreitet oder (z.B. auf einer Internetseite) öffentlich zugänglich gemacht, so stehen Ihnen verschiedene Ansprüche aus § 97 UrhG zu:

    • Anspruch auf Unterlassung
    • Anspruch auf Beseitigung  /Vernichtung / Rückruf / Überlassung
    • Anspruch auf Auskunft
    • Anspruch auf Schadensersatz

    Wir setzen diese gern für Sie durch! Kontaktieren Sie uns jetzt.

    Ihre Rechte als (unberechtigter) Nutzer von urheberrechtlich geschützten Werken

    Was ist die bestmögliche Verteidigung?

    Sie haben eine Abmahnung wegen einer unerlaubten Nutzung von urheberrechtlich geschützten Werken erhalten?

    Wir stehen Ihnen gern zur Seite mit langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet.

    Treffen Sie zunächst keine voreiligen Schlüsse, seien es Zahlungsanweisungen oder Löschungen des urheberrechtlich geschützten Materials.

    Kontaktieren Sie uns und wir besprechen die bestmögliche Vorgehensweise von Fall zu Fall mit Ihnen persönlich.